Extruder E

LAB•LINE

E 12 E, E 16 E, E 20 E, E 25 E, E 30 E, E 45 E

Die Extruder Serie E ist die Entrance-Variante der Collin-Extruder. Ausgelegt auf Laborbetrieb und Versuchsreihen in der F&E sind die kompakten Anlagen eine kostengünstige Alternative zur Extruder Serie P Professional.

Der Extruder ist auf einem fahrbaren Elektroschrank montiert, der die Leistungselektrik und den Hauptschalter beinhaltet. Einsetzbar sind die Collin Extruder der Serie E vor allem für Polyolefine und einige technische Polymere (ohne abrasive, korrosive Füllstoffe).

  • Sinnvolle Alternative im Labor- und Testbetrieb
  • Unterschiedliche Größen für unterschiedliche Anforderungen
  • Verschiedenste Nachfolgen – je nach Anforderung – sind möglich
  • Sehr gutes Handling durch kompakte Bauweise