Blasfolien-Anlage in der Praxis – 1. interne COLLIN Akademie in Maitenbeth

Das Verstehen kommt mit dem Tun.
In diesem Sinne fand in den letzten Tagen die erste interne Collin Akademie zum Thema Blasfolienextrusion statt. Die Teilnehmer kamen aus allen Bereichen des Unternehmens – so waren Konstruktion und Software-Ingenieure ebenso dabei wie Mitarbeiter aus der Buchhaltung und der Personal-Abteilung. In einem mehrstündigen Programm wurde die Blasfolien-Extrusion im Detail erklärt und auf der aktuellen Collin Blasanlage BL 600 P vorgeführt. Die Anlage war ausgerüstet mit einer 5-Schicht-Coextrusion-Blasdüse der neuesten Generation sowie 5 unterschiedlichen Einschnecken-Extrudern aus dem Collin-Technikum.

Mitmachen war angesagt,
so dass jeder die Gelegenheit bekam, selbst Hand anlegen zu können. Ob das Einstellen der Heizzonen am Extruder oder die Justage des Blasendurchmessers – es war fast alles erlaubt. So konnten besonders neugierige Mitarbeiter auch einmal die Anlage anfahren und dabei sogar Ihre erste Folienblase erzeugen. Selbst altgediente Mitarbeiter konnten noch Neues erfahren und so zum Beispiel den neukonstruierten Collin Kühlring für hohe Durchsätze von innen betrachten.

Auch die Theorie kam nicht zu kurz.
Begleitend zum Praxis-Programm der Verfahrenstechnik haben zwei vertiefende Schulungen über die Grundlagen der Kunststoffverarbeitung stattgefunden, die von ehemaligen Leiter der Verfahrenstechnik Franz Grajewski mit vielen Beispielen aus seiner jahrelangen Tätigkeit als Entwicklungsleiter gehalten wurden. Typische Effekte wie zum Beispiel die Strangaufweitung bei der Extrusion wurden mit Hilfe von Versuchen auf TeachLine Anlagen durch Technikumsmitarbeiter demonstriert.

Es ist geplant die Collin Akademie mit weiteren Themen regelmäßig zu wiederholen und in Zukunft auch für unsere Kunden zu öffnen.
Das Zusammenspiel aus einem Seminar über die relevanten Grundlagen, Demonstrationen auf Maschinen aus dem TeachLine-Portfolio sowie einem praktischen Teil zum Mitmachen an einer modernen Pilot-Anlage lässt sich kaum besser darstellen als vor Ort in Maitenbeth.

Das Feedback der internen Teilnehmer war hervorragend und zeigt das Potential solcher integrierten Fortbildungen.

Sofern sie Interesse für sich und ihr Team an professionellen und fundierten Fortbildungen und Tests in unserem Technikum haben, kommen Sie jederzeit gerne auf uns zu.