Blasfolienanlagen P

(luftgekühlt / wassergekühlt)

MEDiCAL•LINE

BL 400 P, BL 600 P, BL 800 P, WBL 600 P, WBL 800 P

Kompaktes Design mit kleiner Standfläche, einfache Bedienbarkeit und exakte, reproduzierbare Positionierungen sowie schnelle Wechsel von Produkten und Parametern zeichnen einfache Collin Blasfolienanlagen aus.

Sie werden für Funktionstests von Polymeren und Compounds, für die Entwicklung von Mehrschichtfolien, die Qualitätskontrolle bei Farbverteilung, Kontrolle des Dispergierverhaltens von Compoundern und Extrudern oder für die Herstellung von kleinen Folienschläuchen im Nahrungsmittel- und Medizinbereich genutzt.

Blasfolienanlagen mit Luftkühlung der Folie

Blasfoliendüsen mit einem Durchmesser von 20 bis 120 mm eignen sich für die Produktion von Schläuchen mit Flachlegebreiten von bis zu 790 mm.

Blasfolienanlagen mit Wasserkühlung der Folie

Diese Collin Anlagen werden etwa für die Herstellung von Infusionsbeuteln oder andere Mono- oder Multischicht Produkten verwendet. Vertikale Extrusion in einen Wasserkühlring liefert optimale Folientransparenz, z. B. geeignet für PVC-freie Infusionsbeutel oder Blutplasma-Beutel.